Bitte bilden Sie sich Ihre eigene Meinung!

Es ist Bundestagswahlkampf und alle Parteien bemühen sich, ihre jeweiligen Ziele und Forderungen bekanntzumachen und in den Mittelpunkt zu rücken. Dazu kommen noch die Meinungsmacher und vermeintlichen Demokratiebewahrer. Gerne und immer häufiger verteilen Vertreter von Gewerkschaften, Betriebsräten und anderen Gruppen, die darum besorgt sind, dass Sie als Bürger am 24. September die „richtige“ Wahl treffen, Heftchen wie diese:

flyer-gegen-die-afd_neu

Mit Halb- und Unwahrheiten versuchen diese, Ihnen klarzumachen, dass Sie welche Partei auch immer wählen sollen – bloß ja nicht die Alternative für Deutschland, kurz: AfD. Auch einige Arbeitgeber sind sich nicht zu schade, ihren Mitarbeitern mit betrieblichen Konsequenzen zu drohen, sollten sie sich der AfD in irgendeiner Art und Weise nähern. Deutschland im Jahre 2017 – eigentlich unfassbar!

Deshalb unsere herzliche Bitte:

Informieren Sie sich über die Politik der AfD beim Original, der Partei selbst. Gerne über das Grundsatzprogramm der Partei:

https://www.afd.de/wp-content/uploads/sites/111/2017/01/2016-06-27_afd-grundsatzprogramm_web-version.pdf

Oder das Bundestagswahlprogramm:

https://www.afd.de/wp-content/uploads/sites/111/2017/06/2017-06-01_AfD-Bundestagswahlprogramm_Onlinefassung.pdf

Sollten Sie danach der Meinung sein, der AfD nicht Ihre Stimme zu geben: in Ordnung – es ist Ihre Entscheidung! Aber lassen Sie sich bitte dieses Recht nicht nehmen – von niemandem.

 

Birgit Noll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.